Der Kreis Minden-Lübbecke veranstaltet gemeinsam mit dem Bündnis ländlicher Raum im Mühlenkreis e.V. am 09. September 2020 das Regional-Forum auf der Goethe-Freilichtbühne Porta Westfalica zu den Themen der ländlichen Entwicklung, u.a. Mobilität, digitale Versorgung, intelligente Gebäude sowie Querschnittsthemen (z.B. Jugend, Umwelt, etc.).

Weitere Informationen sind dem Einladungsflyer (PDF-Datei, ca. 1,8 MB) zu entnehmen.

Im Rahmen der Projektausstellung mit Gesprächsrunden werden beispielhafte Projekte und Maßnahmen aus Dörfern im Kreis Minden-Lübbecke sowie die VITAL.NRW-Projekte vorgestellt:

  • Dörfer mit Ideen! – Ausstellung und Prämierung von Projektideen für Dörfer und den ländlichen Raum, die noch nicht umgesetzt sind.

  • Heimat-Preis Minden-Lübbecke – Ausstellung und Prämierung von realisierten Maßnahmen zur Entwicklung der Dörfer und des ländlichen Raumes.

  • VITAL.NRW-Projekte – seit drei Jahren fördert das Bündnis ländlicher Raum im Mühlenkreis e.V. Projekte und Maßnahmen der ländlichen Entwicklung im Rahmen des Landesprogramms VITAL.NRW; die bereits laufenden Projekte werden bei der Veranstaltung präsentiert.

Das Regional-Forum richtete sich an aktive und engagierte Menschen aus dem ländlichen Raum, die für ihr Dorf zukunftsorientierte Ideen und Projekte entwickeln und auf den Weg bringen möchten.

Bündnis ländlicher Raum e.V. – r.riemenschneider@minden-luebbecke.de