Das Bündnis Ländlicher Raum im Mühlenkreis e.V.

Das Bündnis gründete sich beim 1. Regionalforum im März 2000 und ist seit dem 16. Juli 2002 ein eingetragener Verein. Dieser hat mittlerweile über 100 Mitglieder und hat die Anerkennung der Gemeinnützigkeit vom Finanzamt erhalten. Sitz des Vereins ist Minden.

Vorsitzender des 15-köpfigen Vorstandes ist Landrat Dr. Ralf Niermann, seine Stellvertreterin Luise Lahrmann aus Stemwede-Niedermehnen.

Das "Bündnis Ländlicher Raum im Mühlenkreis" bildete die sogenannte "Lokale Aktionsgruppe" (LAG) im Rahmen der EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER+ in der Förderperiode 2002-2008.

Regionale Arbeitskreise und lokale Projektgruppen entwickelten in der Zeit von 2002-2008  konkrete Projekte und Maßnahmen, die im Rahmen der Umsetzung des EU-Programms LEADER+ realisiert wurden.

Seit 2016 ist der Mühlenkreis als eine von landesweit 10 Regionen in das Landesprogramm VITAL.NRW aufgenommen

Bündnis ländlicher Raum e.V. – r.riemenschneider@minden-luebbecke.de